Clerici Tintoria Filati, Como, Italien


Die Firma Clerici Tintoria Filati wurde 1887 gegründet und spezialisiert sich seit mehr als einem Jahrhundert auf das Färben von Seide. Das Unternehmen befindet sich im norditalienischen Como – einer Region, die bekannt ist für ihre Geschichte als führendes europäisches Zentrum für Seidenverarbeitung. Clerici beschäftigt 30 Personen.

 

 Unternehmen

Clerici Tintoria Filati S.r.l.

Färben der Seide

Die Färberei Clerici wurde im Jahr 1887 von den Herren Clerici und Ottobelli gegründet und hat sich seit der Gründung auf das Färben von Seide spezialisiert. Ursprünglich befand sich die Firma in Mailand, wurde aber in den 1980ern nach Como versetzt, einem der europäischen Zentren des Seidenhandels zu dieser Zeit. Die Region um Como in Norditalien ist bekannt für ihre Seidenindustrie seit dem 16. Jahrhundert. Die Firma Clerici Tintoria Filati legt hohen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit und ist Mitglied von Seri.co. Das Unternehmen investiert stark in Forschung und Entwicklung von neuen Produkten und Prozessen, wie zum Beispiel ein aktuelles Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Universität Mailand zeigt, in dem sie versuchen, Enzyme für den Waschprozess zu verwenden, um die Wassertemperatur im Färbebad von 120 °C auf 50 °C zu reduzieren und so den Energieverbrauch signifikant zu verringern.

Gründungsjahr: 1887

Mitarbeitende: 30

CEO: Alessandro Clerici

Clerici Tintoria Filati S.r.l.
Via 1° Maggio, 14
22100 Como/Camerlata CO
Italien

+39 031 521 860 | info@tintoriaclerici.it | www.tintoriaclerici.it

 

 Menschen

Andrea Clerici

Manager

Andrea Clerici arbeitet bereits seit dem Jahr 2000 als Manager der Färberei. An seiner täglichen Arbeit gefällt ihm besonders, neue Projekte im Labor zu leiten, die zu Innovationen und neuen Prozessen führen. Sein berufliches Ziel ist es, den ökologischen Fussabdruck der Färberei Clerici Tintoria Filati kontinuierlich zu reduzieren und vermehrt Kooperationen und Joint Ventures entlang der Wertschöpfungskette einzugehen. Andrea Clerici lebt mit seiner Frau und drei Töchtern in Milan. In seiner Freizeit verbringt er gerne Zeit mit seiner Familie, wandert oder fährt Ski in den Bergen oder liest ein gutes Buch.

 

 Menschen

Salvatore Carcetta

Färber

Salvatore Carcetta ist seinem Unternehmen Clerici Tintoria Filati bereits seit über 30 Jahren treu. Er trat im Jahr 1986 im Alter von 16 Jahren in die Firma ein, nachdem er seinen vorherigen Job als Bäcker aufgegeben hatte. Salvatore Carcetta ist in Sizilien aufgewachsen und lebt jetzt in Como. Sein Lieblingsessen ist typisch italienisch, simpel und köstlich: Pasta.


 Menschen

Laura Fontana

Labortechnikerin

Laura Fontana schätzt die Vielseitigkeit der Aufgaben und Funktionen in ihrer Rolle als Labortechnikerin bei Clerici Tintoria Filati. Sie arbeitet für das Unternehmen seit 1998 und hat den Eindruck, dass sich die Komplexität der Aufgaben seither stark erhöht hat, was ab und zu eine Herausforderung darstellt. Laura Fontana lebt in Valmorea, Italien, ungefähr 12 Kilometer westlich von Como. Wenn sie nicht arbeitet, liebt sie es zu reisen. Ihr Traum ist ein Trip in die Vereinigten Staaten von Amerika. Laura Fontana's Lieblingsessen ist ein Klassiker: Pizza.

 

 Zertifizierungen, Labels & Standards

Seri.co

Clerici Tintoria Filati

Seri.co ist das Qualitäts- und Gütesiegel für italienische Siede und gewährleistet eine hohe Qualität der Seide sowie der Produktionssysteme. Das Label Seri.co garantiert beispielsweise, dass die Stoffe keine Substanzen enthalten oder freisetzen, die in irgendeiner Form schädlich für die Umwelt und Gesundheit des Konsumenten sein könnten. Seri.co integriert die Anforderungen diverses Umwelt-, Sozial- und Qualitätsstandards: ISO 9000, ISO 14000 oder SA8000. Die unabhängige Zertifizierungsstelle Bureau Veritas Italien ist verantwortlich für die Überprüfung der Einhaltung des Standards und führt dazu regelmässige Audits bei den Unternehmen durch.

www.seri.co.it

Letzter Audit: 2015

Auditor: Bureau Veritas Italia